SCHÖNHEIT

Schönheitspflege, Hygiene, Reinigung, Lebensmittel.
Alkohol ist ein unentbehrlicher Faktor bei unseren Gewohnheiten, in unserem täglichen Leben.
Es handelt sich nicht nur um Geist. Sondern auch um Schönheit.

NEUTRALALKOHOL

Glasklar und unersetzlich

Lassen Sie sich nicht durch die Bezeichnung irreführen. Neutral bedeutet nicht etwa ohne Stärke, Körper und Nutzen. Ganz im Gegenteil!

Neutralalkohol ist Ethanol und gehört zur Familie der Alkoholarten für den Lebensmittelbereich. Das sind also die Alkoholrten, die für die Herstellung von Getränken und Speisen verwendet werden dürfen.

Dieser Alkohol wird als neutral bezeichnet, weil man weder den Geschmack noch den Duft des ursprünglichen Rohstoffs erkennen darf. Im Handel sind verschiedene Arten Neutralalkohol gängig: aus Rübenmelasse, aus Obst und aus Getreide.

Bei Distillerie Di Lorenzo wird er aus Wein gewonnen und ist daher wertvoller.

Er verlässt unser Werk mit einem Alkoholgehalt von 96,5 Volumenprozent.

Es handelt sich um den Alkohol, den man zum Beispiel in einem typischen Likör wie Marsala oder Portwein findet, aber auch in jedem Vermouth oder in aromatischen Weinen (auf der Basis von Wein, Alkohol, Zucker und aromatischen Extrakten, nicht zu verwechseln mit Wein aus aromatischen Traubensorten wie z.B. Muskateller oder Gewürztraminer), die in Frankreich zurzeit sehr geschätzt werden.

Ethanol begleitet uns diskret in unserem täglichen Leben.

Es wird ferner für Konditoreiprodukte, bei der Herstellung von Extrakten oder Aromen und auch für die Erzeugung von Kastenbrot verwendet, ja, für das Brot, das gemeinhin im Supermarkt gekauft wird.

Es handelt sich um ein ausgezeichnetes antimikrobielles Mittel, durch das auf die für die Gesundheit bestmögliche Art die Schimmelbildung verhindert wird.

Was würde man ohne tun?

KONTAKT ZUM KAUF

ALKOHOL FÜR DEN INDUSTRIELLEN GEBRAUCH UND REKTIFIZIERTER NEUTRALALKOHOL

Die edle Beschaffenheit der Abfallprodukte

Der Alkohol für den industriellen Gebrauch (auch Rohalkohol genannt) gehört zu den Destillaten, die am meisten Verunreinigungen aufweisen.

Was aber nicht etwa bedeutet, dass er nicht nützlich ist, ganz im Gegenteil!

Er wird aus der Verarbeitung des Weintrubs, aus Weintraubentrester und überschüssigem Wein gewonnen. Der Mindestalkoholgehalt beträgt 92 Volumenprozent, daher handelt es sich um ein raffiniertes Produkt.

Es wird durch Destillieren ohne Abtrennen des Vor- und Nachlaufs gewonnen, das heißt des Teils am Anfang und am Schluss des Destillationsprozesses (das sind die Teile, in denen gewöhnlich die Verunreinigungen des Produkts enthalten sind), der Ausschuss bei der Destillation wird also mitverarbeitet.

Roh und nicht rein, aber, wie wir bereits erwähnt haben, sehr nützlich. Bei Distillerie Di Lorenzo wird dieses Produkt für den Denaturierungsprozess verwendet. Als Grundlage für spätere Verarbeitungen.

Wenn der Alkohol für den industriellen Gebrauch der am wenigsten reine ist, dann ist der rektifizierte, besonders neutrale (REN) der edelste. Hier ist eine andere zusätzliche Verarbeitung vorgesehen.

In der Fachsprache sagt man, er wird “raffiniert”.

Das heißt, wenn man vom Rohalkohol ausgeht, wird der Vor- und Nachlauf abgetrennt.

Man erhält einen Alkoholtyp, der einen ähnlichen Alkoholgehalt hat wie der “Neutralalkohol” (96 Volumenprozent), aber mit dem Unterschied, dass er über einen wahrnehmbaren Geruch verfügt.

Bei Di Lorenzo wird er als Grundstoff für besondere Denaturierungen verwendet, oder aber als Zwischenprodukt für industrielle Verarbeitungen verkauft.

Er wird auch für die Herstellung von speziellen Kunststoffen und Klebstoffen verwendet. Oder als Grundstoff für Lacke und Kunstharze sowie als Frostschutzmittel für große Industrieanlagen.

Auch die Beschichtung der Innenseite von Dosen für kohlensäurehaltige Getränke besteht daraus.

Manchmal sind auch Produktionsabfälle sehr nützlich.

KONTAKT ZUM KAUF

DENATURIERTER ETHYLALKOHOL

Der Freund im Haus

Diese Art Alkohol ist diejenige, die im Haushalt wahrscheinlich am Häufigsten verwendet wird.

Es ist der sogenannte “rosafarbene Alkohol”.

Er hat einen Geruch, den man nicht so schnell vergisst, und er kann so ziemlich überall eingesetzt werden. Zum Beispiel wird er für die Reinigung von Fußböden, Fensterscheiben, Möbeln und sonstigen glatten Oberflächen verwendet.

Bei Di Lorenzo werden davon einige Millionen Liter im Jahr hergestellt und an Dritte weiterverkauft. Es bestehen zwei Sorten Alkoholgehalt: 90,1% und 94% des Gesamtvolumens.

Aber wie wird er gewonnen?

Dieses Produkt entsteht durch den Denaturierungsprozess von Rohalkohol.

Gemäß der geltenden Gesetzgebung muss dieser Alkohol in geringer Konzentration weitere Substanzen enthalten (und zwar Tiophen, Denatoniumbenzoat , Methylethylcheton) und vor allem einen Farbstoff: das Reactive Red. Dieser Farbstoff verleiht dem Gemisch die typische rosa Farbe.

Die staatlich vorgeschriebene Pflicht ist hauptsächlich auf zwei Faktoren begründet:

• Die leuchtende Farbe ermöglicht eine einfache Identifizierung, sodass ein versehentliches Einnehmen unmöglich ist;
• Die Verwendung dieser Zusatzstoffe verhindert eine eventuelle weitere Verfeinerung, die sehr umständlich und nicht wirtschaftlich wäre.

KONTAKT ZUM KAUF

SPEZIELLER, DENATURIERTER ETHYALKOHOL

Damit wird man schöner

Wie oft gehen wir in die Parfümerie oder in die Apotheke und kaufen uns ein Produkt, das für die Schönheitspflege dient? Sehr oft, denke ich.

Man denkt aber meistens nicht daran, dass als Grundstoff für diese Düfte ein Produkt von uns eingesetzt worden sein könnte: der spezielle, denaturierte Ethylalkohol.

Bei Di Lorenzo wird er gewonnen, indem man den rektifizierten, besonders neutralen Alkohol (REN) verwendet und weiter verarbeitet

Wir stellen zwei Sorten davon her: Typ “A” und Typ “B”.
Die Buchstaben entsprechen zwei verschiedenen Formeln für die Art der Denaturierung, die für die Zubereitung von alkoholhaltigen Parfümeriepräparaten gesetzlich geregelt ist (Artikel 2 des Ministerialerlasses Nr. 524 aus dem Jahr 1996).

Der spezielle denaturierte Ethylalkohol wird auch für Lacke, bei der Herstellung von Cremen zum Färben des Haars und in Produkten für die Nagelpflege verwendet.

Es wäre aber eine Einschränkung, wenn man ihn bloß in den Kosmetiksektor verbannen würde.

Er ist auch ein Bestandteil von Zahnpasta und Mundwasser (und wird generell für alle Lösungen verwendet, die für die Zahnhygiene dienen), man findet ihn sogar in Reinigungsmitteln, damit die richtige Duftnote erreicht wird.

Unser Alkohol macht Euch und alles, was rund um Euch ist, schöner.

KONTAKT ZUM KAUF